Unsere Panelhaushalte

Ein repräsentativer Querschnitt der Fernsehhaushalte in Deutschland

Um die Fernsehnutzung in Deutschland zu ermitteln, führen wir die Messung der Fernsehnutzung in einem repräsentativen Fernsehforschungspanel durch, das derzeit aus circa 5.400 Panelhaushalten mit rund 11.000 Personen besteht.

Das Fernsehforschungspanel unterliegt einem streng wissenschaftlichen Verfahren und bildet einen repräsentativen Querschnitt der deutschsprachigen Fernsehhaushalte in Deutschland.

Mit Hilfe statistischer und wissenschaftlich anerkannter Methoden kann man anschließend vom Fernsehforschungspanel auf das Sehverhalten aller Fernsehteilnehmer schließen.

Das Fernsehnutzungsverhalten eines Panelhaushaltes steht stellvertretend für circa 7.100 Fernsehhaushalte in Deutschland, die regional und strukturell (z. B. bezüglich soziodemographischer Merkmale) diesem Haushalt ähneln.

Das Fernsehnutzungsverhalten unserer Panelhaushalte wird mit Hilfe eines speziellen Messgerätes - dem GfK-Meter - erhoben.

Wie wird man eigentlich ein Panelhaushalt?

»Im Durchschnitt repräsentiert ein Panelhaushalt 7.100 Fernsehhaushalte in Deutschland.«